Signalez-le
Démarches et Annuaire
Résultats de recherche pour : {{ searched_keyword }}
Annuaire
Formulaires
Documents

Signalez-le

  • Ce champ n’est utilisé qu’à des fins de validation et devrait rester inchangé.
Le collège échevinal prend la parole

Kultur

Im Kulturbereich wurden in den letzten Jahren viele Akzente gesetzt und die Attraktivität der Gemeinde Sanem werden wir auch in Zukunft steigern. Wir werden:

  • weiterhin ein hochwertiges kulturelles Programm im Artikuss anbieten
  • den Ausbau der technischen Möglichkeiten im Artikuss vorantreiben
  • die Zusammenarbeit mit den Kulturhäusern der umliegenden Gemeinden anstreben
  • die Kandidatur „Esch Ville de la culture 2022“ unterstützen. Hierfür werden wir eine Arbeitsgruppe bilden
  • „Assises culturelles“ organisieren
  • in allen Ortschaften die Vereine unterstützen, dass sie über angemessene Büro- und Tagungsräume verfügen können
  • die konsequente Nutzung der Sanemer Schlossparkanlage als öffentlichen Raum vorantreiben
  • im Kader der Arbeitsgruppe des Sanemer Schlosses in Zusammenarbeit mit den Ministerien uns einsetzen, dass lokale Künstler Ateliers und/oder Ausstellungsräume zur Verfügung gestellt bekommen
  • eine mobile Bühne anschaffen
  • den Kulturpass für sozial schwache Bürger unterstützen
  • den Bau neuer Archive in Verbindung mit dem didaktischen Museum für Mathematik, Intelligenz und kognitives Wissen (Mathiko) vorantreiben
  • in Zusammenarbeit mit den Gemeindearchiven thematische Ausstellungen im Kultur- und Geschichtshaus „A Gadder“ organisieren
  • uns konsequent für den Erhalt wichtiger industrieller Zeitzeugen einsetzen
  • die Möglichkeit einer gemeindeeigenen Galerie analysieren
  • die Analyse der Schaffung einer Biblio-/Mediathek in Zusammenarbeit mit der Universität durchführen
  • „Books to go“, also „Bücherautomaten/-verleih“, an zentralen Orten aufstellen
  • ein Leseförderprogramm in Zusammenarbeit mit den Schulen und der Maison Relais ausarbeiten
  • die Nutzungsmöglichkeiten rund um die Schule Zolwer 2000 ausbauen
  • die Dorfplätze und Parks für Ausstellungen, Feste und Konzerte nutzen
  • die grenzüberschreitende, internationale Zusammenarbeit im Kultur- und Sportbereich im Rahmen des GECT Alzette-Belval (Groupement européen de coopération territoriale) unterstützen
  • die Nutzung des Freizeitzentrums Galgenberg als Begegnungsstätte der Generationen und der Kulturen weiterentwickeln
  • Kultur im urbanen Raum unterstützen
  • Partnerschaften zwischen Kulturvereinen einerseits und Kulturvereinen und Schulen bzw. Maisons Relais andererseits fördern

Collège échevinal

  • Georges Engel

    Bourgmestre
    LSAP
  • Nathalie Morgenthaler

    Échevine
    CSV
  • Simone Asselborn-Bintz

    Échevine
    LSAP
  • Marco Goelhausen

    Échevin
    LSAP